Projekte

In Kooperation mit Partnerinstitutionen organisiert die Kurt Krolop Forschungsstelle

  • auf Austausch neuer wissenschaftlicher Ergebnisse ausgerichtete Workshops, beispielsweise die Workshops des Forschungsverbunds Prag als Knotenpunkt der europäischen Moderne(n):

Präsentation des projekts auf dem Web des Slavischen Seminars der Universität in Tübingen 

Figurationen der Moderne. Der deutsch- und tschechischsprachige literarische Diskurs im Prag des beginnenden 20. Jahrhunderts (Karls-Universität Prag, 17.-18. Februar 2011)

Zentrum und Peripherie. Transkulturelle Hierarchien (am Beispiel Prags) (Karls-Universität Prag, 31. März/1. April 2011)

Soziale/Kulturelle (Stadt-)Räume und Transkulturalität in Prag (Universität Konstanz, 15.- 17. Juli 2011)

Übersetzen. Praktiken kulturellen Transfers am Beispiel Prags (Universität Tübingen, 7.-9. Februar 2013)

Prager Figurationen jüdischer Moderne (Universität Tübingen, 5.-7. Februar 2015)

  • Zusammen mit dem Institut für Literaturforschung (Institut pro studium literatury) und dem Österreichischen Kulturforum in Prag tragen wir das Projekt der Online-Rezensionsplattform Echos. Germanobohemistisches Forum mit