Handbuch der deutschen Literatur Prags und der Böhmischen Länder

Handbuch der deutschen Literatur Prags und der Böhmischen Länder
hrsg. von Peter Becher, Steffen Höhne, Jörg Krappmann und Manfred Weinberg
erscheint 2017 im J.B. Metzler-Verlag

Das Handbuch Prag, Böhmen, Mähren. Die deutschsprachige Literatur einer Region gibt einen umfassenden Überblick über Prozesse der Genese, Durchsetzung, Transformation und der Wirkung der deutschsprachigen Literatur der böhmischen Länder sowie über die damit verbundenen Hierarchisierungen und Stereotypisierungen, die bis heute das Bild dieser Literatur beeinflussen und verstellen. Beabsichtigt ist eine transkulturelle und -regionale Neuverortung der deutschsprachigen Literatur der böhmischen Länder im komplexen Wirkungs- und Spannungsfeld von deutscher, jüdischer, tschechischer, slowakischer, habsburgischer etc. Literatur und Kultur.

Nach einer theoretischen Grundlegung (vor allem zu anwendbaren Raum- unter Interkulturalitätskonzepten) und einer historischen Kontextualisierung der deutschsprachigen Literatur in den böhmischen Ländern folgen Kapitel zu den literaturgeschichtlichen Epochen dieser Literatur, den in ihr vorherrschenden Themen und Motiven sowie zu in ihr besonders bedeutsamen Textgattungen.

Das Handbuch richtet sich an interessierte, akademisch gebildete Leser/innen aus allen Geistes- und Kulturwissenschaften und darüber hinaus.

 
Inhalt:
 
Vorwort (Peter Becher/Steffen Höhne/Jörg Krappmann/Manfred Weinberg)
 
I. Literatur- und Forschungsgeschichte einer Region
1. Einleitung (Manfred Weinberg)
2. Begriffe und Kategorisierung (Jörg Krappmann)
3. Literaturgeschichtsschreibung (Peter Becher)
4. Germanistik in den Böhmischen Ländern (Steffen Höhne)
5. Die beiden Konferenzen von Liblice (Manfred Weinberg)
 
II. Theorie
1 Interkulturalität
1.1 Konzepte der Interkulturalität (Dieter Heimböckel/Manfred Weinberg)
1.2 Interkulturalitätskonzepte der Region (Milan Horňáček)
2 Raum
2.1 Konzepte des Raums (Manfred Weinberg/Irina Wutsdorff)
2.2 Raumkonzepte der Region (Štěpán Zbytovský)
 
III. Allgemeiner Hintergrund
1 Zur Geschichte der Böhmischen Länder
1.1 Kulturelle Entwicklungslinien (Steffen Höhne)
1.2 Spezifika der jüdischen Kulturgeschichte (Andreas B. Kilcher)
2 Mehrsprachigkeit/Zweisprachigkeit (Václav Petrbok/Marek Nekula)
3 Institutionen 
3.1 Verlage und Buchhandel (Murray G. Hall)
3.2 Vereine und kulturelle Institutionen (Steffen Höhne/Václav Petrbok)
3.3 Publizistik (Steffen Höhne/Barbara Köpplová)
4 Geschichte der Ästhetik
4.1 Frühe Prager Universitätsästhetik 1763–1848 (Tomáš Hlobil)
4.2 Herbartianische Ästhetik nach 1848 (Ingo Stöckmann)
 
IV. Literaturgeschichtliche Epochen
1 Einleitung (Jörg Krappmann)
2 Aufklärung (Michael Wögerbauer)
3 Romantik (Ingeborg Fiala-Fürst/Steffen Höhne)
4 Vormärz (Steffen Höhne)
5 Realismus (Franziska Mayer/Franz Adam)
6 Naturalismus (Jörg Krappmann)
7 Frühe Moderne
7.1 Frühe Moderne in Mähren (Alžběta Peštová)
7.2 Frühe Moderne in Böhmen (Jörg Krappmann/Alžběta Peštová)
7.3 Jung Prag (Julia Hadwiger)
8 Expressionismus (Ingeborg Fiala-Fürst/Jörg Krappmann)
9 Prager Kreis(e) (Manfred Weinberg)
10 Erste Republik (Jörg Krappmann/Kristina Lahl) 
11 Exil-Literatur (Peter Becher)
12 Literatur und Literaturpolitik im Protektorat (Peter Becher)
13 Theresienstädter Literatur (Karl Braun)
14 Nachklang (Anna Knechtel/Jörg Krappmann)
 
V. Themen und Motive
1 Eigen- und Fremdbilder
1.1 Grundlegung (Jan Budňák)
1.2 Das Bild der Tschechen (Jan Budňák)
1.3 Das Bild der Deutschen (Jan Budňák/Milan Horňáček)
1.4 Das Bild der Juden (Ingeborg Fiala-Fürst)
2 Zur Goethe-Rezeption in den Böhmischen Ländern (Štěpán Zbytovský)
3 Religionen (Jörg Krappmann/Sabine Voda Eschgfäller)
4 Grenzland (Karsten Rinas)
5 Prag als Topos (Alice Stašková)
6 Landschaft
6.1 Landschaftsdarstellungen in der Literatur der Böhmischen Länder (Lukáš Motyčka)
6.2 Der Böhmerwald (Martin Putna)
7 Bohemismus und Utraquismus (Steffen Höhne)
8 Erster Weltkrieg (Milan Horňáček/Matthias Schöning)
9 Nachwirkungen
9.1 ‚Sprachwechsler‘ (Alfrun Kliems)
9.2 Gegenwartsliteratur
Essays von Jan Faktor, Angelika Overath und Jaroslav Rudiš
 
VI. Textsorten
1 Historischer Roman (Steffen Höhne/Franziska Mayer/Manfred Weinberg)
2 Historisches Drama (Christian Neuhuber)
3 Essay (Steffen Höhne)
4 Phantastische Literatur (Hans Richard Brittnacher/Jörg Krappmann)
5 Anthologien (Julia Hadwiger)
6 Sagen und Legenden (Sibylle Höhne
6.1 Deutschsprachige Sagen und Legenden (Sibylle Höhne/Radovan Charvat)
6.2 Tschechische Sagen und Legenden (Radovan Charvát)
7 Mundartenliteratur (Christian Neuhuber/Lenka Vodrážková)
8 Übersetzungen (Alfrun Kliems)
9 Vermittlung der tschechischen Moderne (Lucie Merhautová)
 
VII. Ausklang (Peter Demetz)
 
VIII. Anhang
Die Autorinnen und Autoren, Personenregister, Liste der Autoren der Böhmischen Länder, Liste der Orte (zweisprachig)